Anmeldung Fachbetriebe
Aktualisiert: 23.05.2019

Ein Blower Door Test prüft, ob die Gebäudehülle dicht ist

Ein Blower Door Test wird auch Luftdichtheitsprüfung, Luftdichtigkeitsprüfung oder Luftdichtigkeitsmessung genannt. Der Blower Door Test prüft, wie dicht eine Gebäude­hülle ist. So kann der Sanierungs­bedarf eines Hauses beurteilt werden und hilft beim Energiesparen im Neu- und Bestandsbau. Das ist auch im Neubau wichtig, denn Luftdichtheit ist dort nach der Energieeinsparverordnung Pflicht.

Blower Door Test – Luftdichtheitsmessung spart Energie

Blower Door Test Kosten - Montiertes BlowerDoor PrüfgerätBild: © Bauthermografie & Luftdichtheitsprüfung Lutz Weidner / Thüringen

Beim Blower Door Test wird ein Spezialventilator zur Luftdichtigkeitsprüfung an einem Fenster oder einer Tür befestigt. Alle anderen nach außen weisenden Türen und Fenster im Haus werden für die Luftdichtheitsmessung geschlossen, während die Innentüren offen bleiben. Die Kombination von Blower Door Test und Thermografie ist eine äußerst effektive Methode, um energetische Schwachstellen und Wärmebrücken zu ermitteln.

Blower Door Test – Luftdichtigkeitsprüfung mit viel Druck

Ein Blower Door Test erzeugt wechselnd Über- und Unterdruck im Rauminneren. Dadurch entstehen künstliche Luftströme, weil etwa Luft durch Gebäudelücken ins Innere strömt. Zunächst wird für die Luftdichtigkeitsmessung ein Unterdruck im Hausinneren erzeugt, wobei der Druckunterschied (innen und außen) fünfzig Pascal beträgt. Das ist etwa gleichzusetzen mit Windstärke 5. Gemessen wird durch den Luftdichtigkeitsmessung die mittlere Luftwechselrate, die mit dem Wert „n50-Wert“ und der Einheit h-1 ausgedrückt wird.

  • Eine Luftdichtigkeitsprüfung kann bei einem unsanierten Altbau einen Wert von bis zu 12 h-1 ergeben. Die Luft im Hausinneren wird bei einer Druckdifferenz von 50 Pascal also bis zu 12-mal pro Stunde ausgetauscht.
  • Bei einem Niedrigenergiehaus ergibt die Luftdichtheitsmessung oder Luftdichtheitsprüfung nur noch Werte zwischen 1 und 2 h-1.

Wie viel Energie spart Luchtdichtheit?

Laut Onlinebroschüre „Luftdichtheit“ des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie verringert ein von 2,5 auf 1 gesenkter „n50-Wert“ den Wärmeverlust von fünfzehn auf fünf Kilowattstunden pro m² und Jahr. Luftdichtheit ist also auch ohne Pflicht wertvoll! Pflicht ist Luftdichtheit bei Neubauten in Deutschland laut EnEV 2009. Eine Luftdichtigkeitsmessung hilft also bei der Pflicht-Erfüllung, mit der man selbst gewinnt.

Gefördert wird die Luftdichtheitsprüfung beispielsweise durch das BAFA, welches einen Teil der Blower Door Test Kosten im Verbund mit einer Energieberatung übernimmt.

Blower Door Test Kosten - Leistungen & Beispiele

Anbieter von einem Blower Door Test haben eine breite Palette von Maßnahmen im Angebot. Das Spektrum reicht von einer einfachen baubegleitenden Messung ohne weitere Dokumentationen oder Zertifikate bis hin zu einer detaillierten Luftdichtheitsmessung nach DIN 13829 mit genauer Leckageortung, Messprotokollen und Zertifikaten. Letztere dienen auch als Nachweis dafür, dass ein Neubau die Luftdichtheits-Vorgaben der Energieeinsparverordnung ENEV 2009 erfüllt und dem Anspruch an das Energiesparen gerecht wird.

  • Die Kosten des einfacheren Tests zur Bauqualitätssicherung sind relativ gering. Kunden müssen hier mit Blower Door Test Kosten von 200 - 300 Euro rechnen.
  • Die Kosten für die präzisen und dokumentierten Vollmessungen reichen im Schnitt von 280 bis 400 Euro.
  • Viele Anbieter bieten den Blower Door Test auch im Komplettpaket an. Hier werden die baubegleitenden Maßnahmen mit dem anschließenden EnEV-gerechten Nachweis kombiniert. Die Kosten bewegen sich im Rahmen von 450 bis 600 Euro. Auch die Kombination mit einer Thermografie wird gern als Paketlösung angeboten.

Pauschalangebote haben Grenzen - Kosten für Zusatzleistungen

Oft werden angebotene Pauschalangebote mit zeitlichen Vorgaben wie „gilt für maximal zwei Stunden vor Ort“ verknüpft. Wird die Zeit überschritten, steigen auch die Blower Door Test Kosten. In diesem Fall werden Kosten meistens als Stundensatz angegeben, der ungefähr bei 75 € pro Stunde liegt.

  • Achten sollte man auf mögliche Anfahrtskosten. Pauschalpreise gelten oft nur, wenn der Kunde im Umkreis vom Anbieter wohnt. Kostenbeispiele liegen bei 48 bis 60 Cent pro Kilometer.
  • Pauschalkosten gelten oft nur für Räumlichkeiten bis zu einer bestimmten Maximalgröße. Wird die überschritten, wird ebenfalls individuell und nach Zeit und Immobiliengröße abgerechnet.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle übernimmt einen Teil der Blower Door Test Kosten im Rahmen der BAFA Energieberatung.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Deine-Vier-Waende.com