Anmeldung Fachbetriebe
Aktualisiert: 25.07.2019

Küchenhersteller und Küchenmarken in der Übersicht

Viele namhafte Küchenhersteller unterhalten heute mehrere Küchenmarken, um die verschiedenen Preissegmente bei Küchen bedienen zu können. Deshalb kann es mitunter sein, dass eine günstige und eine hochpreisige Küche, die unter verschiedenen Marken vertrieben werden, aus dem gleichen Konzern stammen.

Günstige Küchen zum Einstiegspreis

Das Einstiegssegment bei Küchen wird gerne auch als "Discount-Küchen" bezeichnet, obwohl diese Küchenmarken nichts mit dem "Schmuddel-Image" von Lebensmittel- oder Textil-Discountern zu tun haben. Die Auswahl an Küchen ist bei diesen Marken lediglich etwas standardisierter als bei anderen, hochpreisigeren Herstellern. So sind diese Küchen meist nach einem Baukastensystem aufgebaut, das eine begrenzte Auswahl an Korpussen bietet, die nach eigenen Wünschen kombiniert werden können. Mit einer etwas größeren Auswahl an Fronten, Griffen und Arbeitsplatten lassen sich diese Küchen dann auf den individuellen Geschmack an Farbe und Material anpassen. Das grundlegende Design dieser Küchen bleibt in der Regel jedoch fast immer gleich.

Beispielhafte Küchenmarken aus diesem Preissegment sind:

Küchenmarken aus dem mittleren Preissegment

Das mittlere Preissegment ist für viele, die sich eine neue Küche kaufen wollen, meist das interessanteste. Nicht zu teuer, aber dennoch mit einer Fülle an individuellen Planungsmöglichkeiten. So bieten Küchenhersteller in diesem Preissegment zunächst ganz unterschiedliche Designlinien an, von Landhausküchen bis hin zu puristischem, reduzierten Design. Auch die Konzeption und Innenausstattung der Schränke ist bei diesen Küchenmarken deutlich umfangreicher. So gehören z.B. Apothekerschränke, diverse Öffnungsmechanismen, Sonderfarbtöne, Echtholz-Möbel (zum Teil aus zertifizierter Forstwirtschaft) oder auch ein Licht-Konzept zum Standardprogramm dieser Küchenmarken. Mit Onlineplanern unterstützen diverse Hersteller ihre Interessenten bei der Planung.

Beispielhafte Küchenhersteller aus diesem Preissegment sind:

Hochpreisige Küchen

"Hochwertig", "exklusiv", "zeitlos" und "wertbeständig": all das sind Eigenschaften, die Küchen aus dem Spitzenpreissegment kennzeichnen. Aus Gründen der Exklusivität beschränken sich die hier vertretenen Küchenmarken meist wieder auf ein reduziertes Angebot weniger ausgewählter Serien. Das Design dieser Küchenhersteller pendelt in der Regel zwischen zwei Polen: es ist entweder sehr klar, schlicht und puristisch gehalten. Oder die Küche ist besonders extravagant designt und bietet Möbelstücke, die sonst in keiner "herkömmlichen" Küche zu finden sind. Mitunter tragen einige Linien auch die Handschrift eines international renommierten Designers.

Hochpreisige Küchen zeichnen sich durch höchste handwerkliche Qualität, ausgewählte Materialien (z.B. Schiefer oder Nussbaum) sowie edles Küchenzubehör aus und werden meist auf Wunsch individuell angefertigt. So kann es auch vorkommen, dass einige Küchenmarken nur im Objektgeschäft vertrieben werden als Ausstattung für ebenso hochpreisige Immobilien. Die nachhaltige Produktion der gesamten Küche versteht sich hier meist von selbst.

Hochpreisige Küchenmarken sind u.a.:


Weitere Küchenmarken werden nach und nach in dieser Übersicht ergänzt. Für eine erste unabhängige Beratung können Sie über unseren kostenfreien Angebotsservice auch Küchenfachhändler in Ihrer Region kontaktieren.