Anmeldung Fachbetriebe

Eine neue Küche kaufen

Die Entscheidung ist gefallen, eine neue Küche soll es werden. Schön soll sie werden, lange halten, modern und gleichzeitig zeitlos sein. Individuell wie ein maßgefertigtes Kleidungsstück, gleichzeitig auch nicht zu teuer. Das alles unter einen Hut zu bekommen beim Küche kaufen ist auf den ersten Blick eine schwierige Angelegenheit. Schließlich geht es bei der Entscheidung um einen Raum, der in den meisten Wohnungen der beliebteste ist. Hier wird gekocht, gegessen, gespielt, der Alltag besprochen - kurz: Hier wird gelebt. Da muss auch das drumherum beim Küche kaufen sehr gut passen.

Themenüberblick & Navigation

Eine neue Küche kaufen: Übersicht der verschiedenen Anlaufstellen

Ratgeber eine neue Küche zu kaufenDas Küchenstudio muss nicht die einzige Anlaufstelle sein. | © Gerhard Seybert - Fotolia.com
In der Regel wird vor dem Küche kaufen der Küchenfachbetrieb vor Ort ausgewählt, um die ersten Küchenangebote einzuholen. Wenn es in der unmittelbaren Umgebung nur ein einziges Küchenstudio gibt, kann das die Auswahl beim neue Küche kaufen einschränken.

Wer gern mehrere Angebote vergleichen möchte, kann sich diese auch online holen. Beispielsweise über den Service von moderne-kueche.com. Diese Küchen werden in der Regel ganz nach individuellen Wünschen zusammengestellt, von der Lage einzelner Anschlüsse ausgehend bis zur Kombination von Wand-, Decken- und Frontengestaltung. Die Traumküche ist ein Ergebnis mehrerer gemeinsamer Planungsgespräche im Küchenstudio, bevor das neue Küche kaufen überhaupt in Angriff genommen werden kann.

Etwas weniger flexibler, dafür deutlich günstiger in den Küchenkosten sind:

  • Musterküchen
  • Küchen ab Werk
  • Ausstellungsküchen

Küchen im Abverkauf und Outlet Küchen sind ebenfalls Möglichkeiten, um bereits geplante, fertige Küchen vergleichsweise günstig zu bekommen. Wichtig ist hier: Jede Änderung, jedes Extra und jede Anpassung zur Ausstellungsküche kostet in der Regel extra. Das macht die Anpassung an den eigenen Wohnraum etwas schwieriger. Die Küche online bestellen geht natürlich auch, einige Küchenhersteller und Küchenstudios wie z.B. Kiveda bieten diese Möglichkeit an.

Zum richtigen Preis die Küche kaufen

Die wichtige Frage, was die neue Küche kostet, steht meistens im Zentrum des Küchenkaufs. Küchenkauf Tipps gehen auf diesen Punkt nur teilweise ein, meistens geht es eher um die Auswahl eines bestimmten Stils und der Auswahl von hochwertigen, langlebigen Materialien. Trotzdem sind die Kosten nicht zu vernachlässigen - denn wenn das Küche kaufen nur mit einem bestimmten Budget umsetzbar ist, dann ist genau dieses Budget ein Entscheidungskriterium für oder gegen eine bestimmte neue Küche. Ein Küchen Preisvergleich hilft übrigens, um bei verschiedenen Angeboten zu entscheiden. Manchmal kann eine Musterküche bereits alle Anforderungen erfüllen und ist preislich deutlich günstiger als vergleichbare frei geplante Küchen aus dem Küchenstudio.

War das alles beim neue Küche kaufen? Eins fehlt noch: der Küchen Kaufvertrag. Erst wenn hier alles vereinbart und erfasst ist - vor allem für Mieter und Übernahme von Einbauküchen - dann ist Schluss mit Küche kaufen. Nur noch Lieferung und Montage, dann ist die Traumküche einsatzbereit für entspannte gemeinsame Mahlzeiten.

Die erste Anlaufstelle ist oft die Beste: Fachbetriebe für Küchenplanung begleiten den ganzen Prozess vom Küche kaufen vom ersten Ideen suchen bis zum finalen Arbeitsplatten-ausrichten.

[zurück zum Themenüberblick]

Was kostet eine neue Küche?

Mit offenen Augen durch ein Küchenstudio schlendern, das regt zum Träumen an. Diese schicke Küche in L-Form mit angesetztem Esstresen, mit Alu- und Glasfronten und moderner Granit-Arbeitsplatte? Passt in viele Haushalte unbesehen in den modernen, wohnlichen Lebensraum. Beim Blick auf die Preisschilder der Ausstellungsküchen folgt schnell die Ernüchterung. Die Kosten für eine neue Küche wirken auf den ersten Blick recht hoch. Warum eigentlich? Es gibt einige Posten, die die Kosten für die Küche nach oben treiben.

Die Kosten für eine neue Küche: Einsparmöglichkeiten & Preisfaktoren

Die Kosten für eine neue Küche durchrechnen© WavebreakMediaMicro - Fotolia.comGrundsätzlich liegt die Nutzungsdauer einer Küche bei mindestens 10 Jahren. Realistisch betrachtet werden Küchen in Deutschland eher 20 Jahre bis 25 Jahre alt, ehe an einen Austausch gedacht wird. Wer heute 20.000,- Euro in die Hand nimmt, um eine neue Küche zu kaufen, gibt im Grunde pro Jahr rund 1.000,- Euro für seine Küche aus - auf die Nutzungsdauer von 20 Jahren hin gesehen. So manches Auto verursacht sowohl mehr Kosten und ist wesentlich kürzer im Einsatz.

Trotzdem gibt es natürlich beim Kauf einer Küche den einen oder anderen Ausweg, um modernes und stimmiges Ambiente bei kleinerem Budget zu erreichen. Muss denn die komplette alte Küche getauscht werden? Manche alte Küche ist im hervorragenden Zustand und mit modernen Fliesen in der Nische, neuen Fronten und einer aktuellen Arbeitsplatte wie neu. Schreiner übernehmen diese Arbeiten oft, ohne den Neupreis einer gleichwertigen Küche zu verlangen.

Diverse Preisfaktoren, die eine neue Küche schnell verteuern

Was genau die neue Küche kosten wird, stellt sich oft erst bei der Einholung von Küchenangeboten heraus. Schließlich ist jeder Grundriss individuell, genau wie die persönlichen Wünsche nach Ausstattung, Materialien und Design. Grifflose Hochglanzfronten mit Alubesatz sind wesentlich teurer als die funierte Standard-Front, die im Küchenstudio sowieso lagernd ist und beispielsweise sofort bei einem Ausstellungsstück ergänzt werden kann. Es ist hilfreich, möglichst mehrere Angebote mit den genau gleichen Inhalten, insbesondere Art und Anzahl der Ober- und Unterschränke, Art der Fronten und so weiter einzuholen.

Innerhalb der Küchenhersteller und Küchenstudios gibt es sowohl preisgünstigere Küchen als auch solche, die die Kosten nach oben bewegen. Die Eingangsgfrage "Was kostet eine neue Küche?" kann also ergänzt werden mit "von Alno, Nobilia, Bulthaupt oder Leicht?" Letztere sind deutlich teurer, während sich Alno, Nolte oder Nobilia im Mittelfeld bewegen. Eine Küchenzeile für kleinere Familien ist durchschnittlich ab 5.000,- Euro zu haben, die Kosten können natürlich jederzeit nach oben gehen.

Was erhöht die Kosten für die neue Küche noch? Beispielsweise die Arbeitsplatte: gut 100€ kostet der laufende Meter Granit-Arbeitsplatte, ohne Ausschnitte und ohne Kantenbearbeitung. Dagegen sind günstigere Alternativen aus dem Möbelhaus bei Stücklängen von 2,60 Meter für deutlich unter 100€ zu bekommen.

Manchmal sind es die Details, die die Kosten erst entstehen lassen: Griffe, die eben besonders schön, aber gleichzeitig doppelt so teuer sind wie Standardgriffe. Eine große Küche erfordert eine größere Menge an Schränken. Ein Tipp: Multipliziert man die Menge der mindestens erforderlichen Schränke mit dem teuersten bekannten Preis, ist zumindest die Obergrenze der Kosten bekannt. Einbauschränke sind übrigens für 50 bis 200 Euro je Stück zu haben, Fronten und Griffe gehen meist extra. In der Wohnküche sind bequeme Stühle und ein geeigneter Tisch oder Tresen unverzichtbar, was ebenfalls in die Planung der Kosten gehört.

"Was kostet eine neue Küche" ist eine Frage vom eigenen Stil, den erwarteten Kosten und einer guten Beratung, beispielsweise in einem Fachbetrieb für Küchenplanung - dort lassen sich die Kosten direkt am Planungsbeispiel durchgehen.

[zurück zum Themenüberblick]

Küchenangebote einholen & bewerten

So verschieden wie die Möglichkeiten, eine neue Küche zu kaufen - so flexibel sind die Angebote, die einem Interessenten dabei in die Hände fallen. Die Schwierigkeit entsteht, wenn man seine Traumküche von verschiedenen Küchenherstellern durchplanen lässt und dann die Küchen Angebote vergleichen möchte. Denn schon verschiedenartige Auszüge oder Fronten machen es schwer, objektiv den Wert der Küchen zu vergleichen. Wie Sie verschiedene Küchenangebote bewerten und bei Bedarf an Vergleichsangebote oder ein Erstangebot kommen lesen Sie hier.

Küchen Angebote erhalten: unser Service von Deine-vier-Waende.com

Angebot für eine neue Küche© Pixsooz - Fotolia.com

Die Wege zur neuen Küche sind vielfältig. Der erste Weg führt meist ins nächstgelegene Küchenstudio: man lässt sich inspirieren vom ausgestellten Küchenangebot und vereinbart bei Gefallen einen Termin zu Hause, damit sich der Berater ein Bild vom vorhandenen Raum machen kann. Einige Planungsschritte später halten Sie Ihr vorläufiges Küchen Angebot in der Hand.

An dieser Stelle setzt unser Service von Deine-vier-Waende.com für Küchenangebote an. Wenn Sie z.B.

  • mit dem Küchenangebot in Ihrer Stadt nicht zufrieden sind und überhaupt erst einmal nach einem Erstangebot für eine neue Küche suchen;
  • wenn Sie bereits ein erstes Küchen Angebot haben, Sie aber nicht einschätzen können wie gut z.B. der Preis für die angebotene Küche ist;
  • wenn Sie bereits aktiv nach Vergleichsangeboten für Ihre neue Küche suchen
  • oder wenn Sie nach weiteren Ausstattungs- und Designvarianten suchen als in Ihrem jetzigen Küchenangebot

dann können Sie unseren kostenfreien Service für Küchen Angebote nutzen. Mit Deine-vier-Waende.com betreiben wir ein umfangreiches Branchenverzeichnis von Küchenstudios in ganz Deutschland. Alle regional ansässigen und überregional tätigen Küchenstudios können Sie über unsere Webseite mit einer Anfrage gesammelt und auf einmal kontaktieren für Küchenangebote. Für diesen Service berechnen wir Ihnen nichts. Wir finanzieren diesen Service über eine Gebühr, die die Küchenstudios an uns entrichten, damit diese Sie für eine Erstberatung kontaktieren können. Mit dieser Gebühr finanzieren wir den Betrieb dieser Webseite und können den Service für Küchen Angebote für Sie dadurch kostenfrei halten.

Ihre Anfrage für Küchen Angebote bleibt bis zuletzt unverbindlich. Sie gehen keine Verpflichtungen ein und entscheiden selbst welche Küchenangebote Sie weiter verfolgen und welche nicht. In der Regel melden sich ein bis drei Küchenstudios auf Anfragen über unsere Webseite. Die weitere Küchenplanung ist dabei die gleiche: Sie werden per Telefon oder E-Mail kontakiert, schauen sich das Küchenangebot im Studio vor Ort an und vereinbaren einen Termin bei Ihnen zu Hause für die konkrete Erstellung eines Küchenangebot.

Wie kommen Sie an Küchenangebote über unsere Webseite?

Es gibt zwei Wege: Sie können zum einen über unsere regionale Suche erst einmal schauen, welche Küchenstudios bei uns gelistet sind und dementsprechend mit Ihrer Anfrage kontaktiert werden. Wenn Sie unseren Service für Küchenangebote nutzen möchten, können Sie in unserem Küchenformular all Ihre Ideen und Wünsche zur neuen Küche sammeln und an uns übermitteln. Wir prüfen dann Ihre Anfrage für Küchen Angebote auf Vollständigkeit und kontaktieren anschließend die Küchenstudios in Ihrer Region. Diese setzen sich anschließend direkt mit Ihnen in Verbindung.

Ihre angegeben Daten unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen. An Küchenstudios leiten wir nur Ihre Projektdaten zur neuen Küche weiter. Ihre Kontaktdaten bleiben jederzeit anonym und können nur von den Küchenstudios eingesehen werden, die Sie konkret auch für Küchenangebote kontaktieren wollen.

Küchen Angebote beurteilen und vergleichen

Hier haben wir noch einige Tipps zusammengestellt, wie Sie die Küchen Angebote später vergleichen und beurteilen können. Wichtige Bestandteile für Küchenangebote sind:

  • Material samt Kosten von Schränken, Arbeitsplatten und Fronten
  • Stückzahl der benötigten Schränke, Schubladen, Böden, Türgriffe
  • voraussichtliches Fertigungs- beziehungsweise Lieferdatum

Ein vorbildliches Küchen Angebot beinhaltet außerdem noch Hinweise auf kalkulierte Aufbauzeiten vor Ort, zusätzlich mögliche Leistungen wie Anschlüsse versetzen und Kosten für die Anfahrt bei Küchenaufbau vor Ort. Unverzichtbar für korrekte Küchen Angebote: ein sauberes Aufmaß direkt vor Ort. Fachbetriebe bestehen für konkrete Küchen Angebote in der Regel auf einem Aufmaß, dass von einem Mitarbeiter erstellt wurde. So werden Messfehler vermieden und für die Traumküche stimmen später sämtliche Maße.

Nicht zu empfehlen sind Küchenangebote, die auf einer Kalkulation anhand von laufenden Metern (lfm) basieren. Spezifische Ausführungen für Schränke, Fronten und Arbeitsplatten sind selten festgelegt und können bei der Kalkulation im Küchen Angebot schlicht ausgetauscht werden. Ein ausführliches und seriöses Küchen Angebot listet deshalb immer die veranschlagten Schränke, Schubladen, Auszüge, Griffe, Arbeitsplatten samt Material und Ausführung auf.

Weitere Fragen zu unserem Service beantwortet unsere Fragen & Antworten Rubrik, hier rechts neben dem Text in der Seitenleiste. Mehr Informationen zur Küchenplanung finden Sie auch in unserem 13-teiligen Planungsleitfaden.

[zurück zum Themenüberblick]

Ratgeber: Wie bewältige ich den Küchenkauf?

Was ist denn nun wirklich wichtig beim Küchenkauf? Welche Punkte müssen in welcher Reihenfolge festgelegt werden - und was passiert, wenn mittendrin doch noch alles umgestoßen wird? Der Weg zur Traumküche bleibt anstrengend. Wer sich durch Ideenfindung, Auswahl und zig verschiedene Material- und Schubladenvarianten gewühlt hat, landet irgendwann beim letzten Schritt. Der Küchenkauf. Der Einzug der neuen Küche ist zum Greifen nah. In der Checkliste werden die letzten Schritte auf dem Weg zum Ziel beschrieben.

Ratgeber zum Küchenkauf: Checkliste mit vielen hilfreichen Tipps

Tipps für den Küchenkauf© Bomix - Fotolia.com

Tipps und Ratgeber zum Küchenkauf starten meistens mit der Frage: "Wie soll Ihre neue Küche denn aussehen?" Beim eigentlichen Küchenkauf hilft diese Frage aber gar nicht - jedenfalls nicht im ersten Schritt. Denn in der Regel ist der erste Schritt: Was gibt es überhaupt alles - und kann ich mir das überhaupt leisten? Mit einer kleinen Checkliste werden die Schritte durch den Küchenkauf etwas einfacher.

Vor dem Küchenkauf

  • Inspirationen suchen, bei Freunden und in Möbelhäusern stöbern
  • Küchenaufmaß nehmen & Anschlüsse für Strom, Wasser identifizieren

Tipps: Wer internetaffin ist, kann mit einem Küchenplaner schon daheim etwas mit Schränken, Arbeitsplatten und der Raumwirkung arbeiten. Bis hin zum fertigen Entwurf, der nur noch im Fachbetrieb für Küchenplanung besprochen wird. Tipps zur Ausgestaltung der neuen Küche liefern die Küchenhersteller Alno, Kiveda, Nobilia und Nolte in ihren Onlineplanern beispielsweise gleich mit. Über eine Funktion der online Küchenplaner lassen sich verschiedene Design-Beispiele durchgehen, Ratgeber helfen bei der Platzierung der einzelnen Elemente in ergonomischer Griffweite.

  • Mehrere Fachbetriebe aufsuchen & Angebote einholen

Tipps: Bei Küchenangeboten ist eines sehr wichtig: Auf Vergleichbarkeit achten! Wenn das eine Angebot 5 und das andere 15 Unterschränke beinhaltet lässt sich zwischen den verschiedenen Küchenherstellern und deren Preisen kaum vergleichen.

  • Den passenden Anbieter auswählen

Wer darf letztlich die Küche verkaufen? Tipps: Küchen ab Werk sind genauso wie Musterküchen und Abverkaufsküchen beliebt, denn sie werden günstiger abgegeben.

Mittendrin im Küchenkauf

  • Nicht hetzen lassen; die Traumküche ist weder in fünf Minuten ausgesucht noch geliefert und aufgebaut

Tipps: Vorab selbst genug Zeit einplanen und den Küchenkauf nicht zwischen mehrere andere Termine quetschen; im Küchenstudio nicht kurz vor Ende der Öffnungszeiten eintreffen. Familien mit Kindern bringen die Kinder vielleicht eher anderweitig unter, um sich ganz auf den Küchenkauf zu konzentrieren. Wer Küchen ab Werk kauft, Ausstellungsküchen oder Musterküchen, wird von diesem Punkt unter Umständen abweichen. Es ist trotzdem keine gute Idee, die nagelneue Küche übereilt zu kaufen.

  • Details im Kaufvertrag prüfen

Tipps: Geprüft werden sollte vor allem, welche Zahlungsbedingungen und Lieferfristen sind einzuhalten, wer liefert, montiert und Ansprechpartner im Garantiefall ist. Ratgeber zum Küchenkaufvertrag im Falle einer Übernahme bei Wohnungswechsel unterscheiden sich da zusätzlich. Dann geht es um Restwert, Garantiedauer der Elektrogeräte oder den Übergang der Küche in das Eigentum des neuen Mieters. Mieterschutzbund und Mieterinteressengemeinschaften bieten Ratgeber zum Küchenkaufvertrag. Vorlagen für die Verträge sollten idealerweise anwaltlich geprüft sein - um böses Blut nach Schlüsselübergabe zu vermeiden.

Nach dem Küchenkauf

  • Liefertermin ausmachen, falls nicht direkt beim Küchenkauf vereinbart
  • Montageteam empfangen

Tipps: Wer seine Küche selbst aufbaut, plant am besten mehrere Tage ein - moderne Küchen wollen exakt ausgerichtet und sauber montiert werden. Montageteams sind eingespielt und deshalb in der Regel schneller fertig. Möbelhäuser geben für Selbstaufbauten oft kleine Ratgeber mit, um die Montage vor Ort einfacher zu machen.

  • Rechnung und Unterlagen griffbereit verstauen

Tipps: Die Bedienungsanleitungen für neue Elektrogeräte zunächst in der Küche deponieren - dann findet sich eine bestimmte Funktion oder Erklärung schneller. Erst nach einiger Zeit an den üblichen Ort für Bedienungsanleitungen wegräumen. Die Küchenrechnung samt abgehakter Checkliste wegen den Garantiebelegen sorgfältig verstauen - manche Küchenhersteller geben bis zu 20 Jahre Garantie auf Korpus oder Fronten.

Ratgeber und Checklisten ersetzen keine richtig gute, fachliche Beratung in einem Fachbetrieb für Küchenplanung. Erst die jahrelange Erfahrung in der Planung und Montage von Küchen lässt die Fachbetriebe auf wirklich jede Frage eine Antwort finden.

[zurück zum Themenüberblick]

Küche kaufen - nicht ohne Kaufvertrag

Bei jedem Kauf gehen Käufer und Verkäufer einen Kaufvertrag ein. Manchmal ganz traditionell mit Handschlag oder implizit an einer Kasse, indem Ware und Geld jeweils den Besitzer wechseln. Manchmal über sorgfältig ausformulierte Verträge, durch die teure Investitionen wie Häuser oder Autos den Besitzer wechseln. Eine Küche, ob gebraucht oder neu, wird in der Regel auch nur mittels Kaufvertrag vom Verkäufer zum Käufer übergehen. Welche Punkte sind für Küchenkäufe wichtig?

Kaufvertrag für die gebrauchte Küche

Kaufvertrag für eine Küche© Gajus - Fotolia.comZum Wohnungswechsel wird die vorhandene Einbauküche oft dem Nachmieter überlassen. Gängig, aber im Mietrecht durchaus eine komplexe Sache. Nicht selten wird die gebrauchte Küche dann doch nicht vom Nachmieter übernommen und verursacht einen höheren Aufwand beim Umzug. Über einen Kaufvertrag für die gebrauchte Küche lässt sich hier etwas mehr Sicherheit schaffen. Muster Kaufverträge existieren bereits auf diversen Ratgeber- und Formularseiten.

Wichtige Bestandteile für den Kaufvertrag von privat:

  • Fixierung vom Küchenpreis & dem voraussichtlichen Auszugsdatum
  • genaue Auflistung, welche Möbel und Geräte zur Küche gehören
  • genaue Beschreibung der vorhandenen Mängel, Dellen, Kratzer oder Beschädigungen
  • die Versicherung, dass die gebrauchte Küche von privat verkauft wird, also beispielsweise nicht ganz/teilweise dem Vermieter oder dritten Personen gehört

Einige Musterverträge nehmen außerdem die Klausel auf, dass Gewährleistung beim Verkauf von privat nicht geboten wird. Ein rechtssicheres Muster für privat gibt es beispielsweise hier. Der Wert der Küche von privat richtet sich dabei nach dem Zeitwert. Alter, ehemaliger Preis und Zustand der Küche spiegeln den Preis wider.

Neue Küche kaufen - wichtige Klauseln

Wer lieber eine neue Küche kaufen möchte, dabei aber günstige Angebote beispielsweise auf Messen oder in Ausstellungen in Anspruch nimmt - schließt selbstverständlich ebenfalls einen Kaufvertrag für Küchen ab. Im Gegensatz zu Haustürgeschäften gilt beim Kaufvertrag mit dem Küchenstudio aber: Mit der Unterschrift ist der Vertrag besiegelt. Wer davon zurücktritt, muss mit Schadenersatzforderungen in Höhe von in der Regel 25 Prozent der Kaufsumme rechnen.

Besonders wichtig: Wer sich eine Küche im Küchenabverkauf ansieht oder Küchen ab Werk erwerben möchte, wird manchmal zu einer schnelleren Unterschrift gedrängt. Begründet wird das in der Regel damit, dass die Angebote stark limitiert sind, es nur noch eine einzige Küche in der Ausstattung gäbe oder spezielle Rabatte nur bei sofortiger Unterschrift greifen.

Bewährt hat sich vor Unterschrift und Kaufvertrag:

  • vollständiges Aufmaß vor Ort
  • vollständige Konzeption der Küche samt Einzelteilen, Schränken, Geräten und allem, was dazu gehört
  • vollständiges Angebot mit allen relevanten Informationen

Seriöse Küchenhersteller, Werkverkäufe und Ausstellungsverkäufer können alle drei Punkte vor der Vertragserstellung liefern. Insbesondere bei Ausstellungsküchen wird im Kaufvertrag zusätzlich definiert, inwieweit es eine gebrauchte Küche ist - das wirkt sich direkt auf die Garantiezeiten der Elektrogeräte aus.

Fachbetriebe für Küchen bieten die vollständige Betreuung für die neue Traumküche oder modernisieren die gebrauchte Küche.

[zurück zum Themenüberblick]

Abverkaufsküchen als weitere Anlaufstelle beim Küchenkauf

Eine neue Küche wird je nach gewünschter Ausführung und Größe schnell zum teuren Großprojekt. Wie stehen die Chancen, bei kleinem Budget eine hochwertige, funktionale Küche zu erhalten? Relativ gut, wenn man sich auf Abverkaufsküchen einlässt. Denn der Küchen Abverkauf bietet Ersparnisse von durchschnittlich 50 Prozent, bei einigen Modellen sogar bis zu 70 oder 80 Prozent. Wenn die ursprüngliche Traumküche gut 20.000€ gekostet hätte, dann sind diese Rabatte durchaus eine Überlegung wert. Das einzige Manko: Abverkaufsküchen sind keineswegs neu.

Küchen Abverkauf: Chance oder Abzocke beim Küchenkauf?

Eine neue Küche kaufen, am liebsten so wie sie in der Ausstellung im Küchenstudio steht: das geht dank Küchen Abverkauf. Bei Sortimentswechseln werden Abverkaufsküchen meist direkt angeboten. Der große Vorteil: Die Küche ist bereits fertig geplant und passt in allen Details stimmig zueinander. Bei relativ standardisierten Küchenräumen sind Abverkaufsküchen also eine gute Wahl, wenn die Küche schnell verfügbar und günstig sein soll. Lange Diskussionen über mögliche Ausstattungen, Farb- und Materialzusammensetzungen entfallen dann auch.

Der große Nachteil: Im Küchen Abverkauf sind die Küchen teils gut gebrauchte Ausstellungsküchen. Mit aller Konsequenz: Viele Küchenstudiobesucher haben die Schubladen geöffnet und geschlossen, sind mit den Fingern über Fronten und Arbeitsplatten geglitten. Haben Töpfe und Pfannen auf die Ceranoberflächen geschoben, mit den Knien einen Auszug geschlossen, sich auf den Tresen gestützt. Kleinere Macken, Dellen oder Kratzer sind im Küchen Abverkauf deshalb nie auszuschließen.

Drei wichtige Punkte beim Küchenabverkauf

Der Küchen Abverkauf verlagert sich zunehmend ins Internet. Hier finden sich unzählige Angebote. Welche davon sind seriös, welche sind tatsächlich günstiger als im regulären Angebot?

  • Seriöser Küchen Abverkauf nennt immer den Standort der Abverkaufsküchen, in der Regel ist sogar noch eine Besichtigung vor Ort machbar. Manche Küchenstudios lagern Modelle der vergangenen Saison direkt nach Abbau ein, dann sind in der Regel Fotos von Fronten, Schränken und Kanten gemacht worden.
  • Der Küchenabverkauf beinhaltet in der Regel auch mindestens den Transport der zerlegten Küche. Küchenstudios als Verkäufer bieten oft auch die Montage als zusätzlichen Bonus im Küchenabverkauf an.
  • Modell, Alter und Zeitdauer der Verwendung als Musterküchen sind vor dem Kauf klar kommuniziert. Die Garantie, insbesondere der verbauten Elektrogeräte, sollte verständlich im Kaufvertrag aufgeführt sein.

Abverkaufsküchen finden sich im Gegensatz zum Musterküchen Abverkauf oft als kurzfristige Angebote auf den diversen Internetportalen. Anders als im Küchen Abverkauf sind hier keine Küchen Angebote anpassbar. Stattdessen wird der Küchenabverkauf "wie gesehen" abgewickelt, das heißt, Küchenraum und Ausstattung der Abverkaufsküchen müssen exakt zueinander passen.

Fachbetriebe für Küchen geben auf Nachfrage gern Auskunft über günstige Abverkaufsküchen beziehungsweise informieren exklusiv über einen demnächst startenden Küchenabverkauf im eigenen Studio.

[zurück zum Themenüberblick]

Musterküchen kaufen - Tipps für die neue Küche im Abverkauf

Eine bereits fertig geplante Küche verkürzt den Entscheidungsprozess für die neue Küche erheblich. Statt lange über zueinander passende Fronten- und Arbeitsplattenfarben zu sprechen und die Vorteile von verschiedenen Schrankbreiten und Auszügen abzuwägen, steht eigentlich im Raum: Passt eine der Musterküchen so, wie sie zum Verkauf steht, in die eigene Wohnung? Wo müssen Abstriche gemacht werden und welche Planung ist die optimale für das eigene Küchenkonzept?

Musterküchen Abverkauf: Wann der Griff zu einer Musterküche lohnt

Eine fertige neue Küche kaufen klingt ja gut. Aber, es bleibt die Frage: Wie sieht es mit den Preisen aus, wo müssen Abstriche gemacht werden, wie sieht es mit Abbau und Transport aus?

Die gute Nachricht zuerst: Ähnlich wie im Allgemeinen Küchenabverkauf sind auch die Musterküchen direkt aus dem Küchenstudio mit den üblichen Garantiezeiten versehen. Allerdings gibt es eine wichtige Bedingung: Verbaute Elektrogeräte dürfen nicht bereits für Kochvorführungen im Küchenstudio verwendet worden sein. Denn dann läuft die Garantie ab Werk bereits mit der Inbetriebnahme. Ein Punkt, der am besten direkt im Küchenstudio beim Verkauf geklärt werden sollte.

Musterküchen auf der Living Kitchen in KölnMusterküchen lassen sich z.B. im Küchenstudio oder auf einer Küchenmesse, wie hier auf der Living Kitchen in Köln bestaunen. | Foto: Koelnmesse

Der Abverkauf startet in der Regel, wenn die Küchenhersteller neue Modelle herausbringen. Dann schaffen die Küchenstudios vor Ort Platz in der Ausstellungsfläche, indem sie ältere Modelle verkaufen. In der Regel wird der Abverkauf auch rechtzeitig angekündigt. Es hilft, sich bereits im Vorfeld die Ausstellung der Musterküchen angeschaut zu haben. Das verkürzt im eigentlichen Abverkauf die Entscheidungsdauer und verhindert, dass letztlich jemand anderes schneller ist.

Für den Verbraucher ist die Standdauer der Musterküchen wichtig: Potenziell sind junge Modelle mit einer nur kurzen Ausstellungszeit interessanter als Küchenstudioschlager, die bereits viele Jahre lang als Ausstellungsküchen dienten.

Musterküchen kaufen - mit drei wichtigen Punkten

Neben den generellen Tipps zum Küchenkauf gelten für den Abverkauf im Küchenstudio auch noch die folgenden Punkte:

  • Wenn die bereits zugeschnittene Arbeitsplatte nicht passt und ergänzt, gekürzt oder neu zugeschnitten werden muss: Wer übernimmt für welchen Preis diese zusätzlichen Arbeiten für die Musterküchen im Abverkauf? Insbesondere Umplanungen können für Musterküchen im Abverkauf schnell teuer werden.
  • Wer haftet für Beschädigungen, die bei Abbau und Transport zustande kommen? Küchenkäufer sollten sich hier gut absichern, damit die neue Traumküche auch möglichst heil und funktional im neuen Wirkungsbereich ankommt.
  • Lassen sich einzelne Bestandteile ohne Aufschlag austauschen oder anders anordnen? Manchmal passt der Hochschrank im Abverkauf nicht an der Stelle, an der er in der Musterküche gut aussah. Dann ist es wichtig, ob Seitenverkleidungen problemlos getauscht werden können.

Musterküchen im Abverkauf sind in der Regel um die Hälfte günstiger als neue, aktuelle Modelle in der regulären Ausstellung.

Durch den Verkauf im Küchenstudio fallen in der Regel alle Serviceleistungen an, die beim regulären Kauf auch zustande kämen: genaue Beratung im Fachbetrieb vor Ort, Lieferung und Montage, Konzeption und Beratung zur eigenen Traumküche.

[zurück zum Themenüberblick]

Für Schnellentschlossene: Ausstellungsküchen kaufen

In das nächste Küchenstudio spazieren, eine der bereits aufgebauten Ausstellungsküchen auswählen und direkt kaufen - so einfach ist es meistens nicht. Stattdessen wird die Küche geplant, sorgfältig ausgemessen, bestellt - und ist meistens erst nach mehreren Wochen bereit für die Lieferung. Ausstellungsstücke kaufen, das kann eine Alternative sein für alle, die ihre neue Traumküche schneller benötigen oder schlicht nicht so lang warten möchten. Ausstellungsstücke sind auch für alle mit kleinerem Budget eine gute Wahl - denn Ausstellungsküchen im Abverkauf sind in der Regel deutlich im Preis reduziert, ohne größere Qualitätsverluste.

Ausstellungsküchen im Abverkauf kaufen?

Küchen Ausstellungsstücke© virtua73 - Fotolia.comEine Küche kaufen, gut und schön. Aber die übliche Prozedur dazu, das Planen, Besprechen und Organisieren kann sehr zeitraubend sein. Wenn die Küche eine Übergangslösung in einer temporären Wohnung sein wird, wenn Kochen und Essenszubereitung aktuell nur wenig Raum im eigenen Leben in Anspruch nehmen - schlicht, wenn momentan für die Planung einer neuen Küche nur wenig Zeit aufgewendet werden soll - der kann zu Ausstellungsküchen greifen. Denn die sind bereits fertig geplant und strukturiert. Direkt vom Fachbetrieb, dem Küchenstudio.

Lieferung und Montage der Ausstellungsstücke werden in aller Regel im Kaufvertrag geregelt und sind im Service des Fachbetriebes enthalten. Ein deutlicher Vorteil im Gegensatz zu anderen Möglichkeiten, Küchen zu kaufen. Ausstellungsstücke sind im Abverkauf gängig, schließlich machen die Fachbetriebe über den Abverkauf Platz für neue Modelle und Ausstellungsstücke. Noch ein wichtiger Punkt vor dem Erwerb einer Küche im Abverkauf: Nicht immer ist das gewünschte Modell gerade im Verkauf verfügbar - zum reduzierten Abverkaufspreis. Etwas Flexibilität ist für die, die Ausstellungsküchen kaufen möchten, bei Modell, Farbe und Ausstattung deshalb schon nötig.

Ausstellungsstücke - manchmal mit kleinen Macken

Einzig etwas ist problematisch mit Ausstellungsküchen im Abverkauf: Ganz viele Menschen hatten bereits die Hände an den Griffen, strichen über die Arbeitsplatten, rückten die Stühle am Tresen, öffneten und schlossen die verschiedenen Türen und Schubladen. Kleinere Macken in Form von Kratzern und Dellen lassen sich da kaum vermeiden. Genau aus diesem Grund werden die Ausstellungsküchen im Abverkauf mit deutlich reduzierten Preisen angeboten. Im Lagerverkauf und auch beim Abverkauf von Ausstellungsküchen gilt: Die Küche wird so gekauft, wie sie gesehen wurde. Wobei beim Abbau und späteren Aufbau durchaus noch weitere Macken dazu kommen können - das wird allerdings dann im Kaufvertrag sorgfältig geregelt.

Über eben diesen Kaufvertrag werden auch die Garantiezeiten für mit erworbene Elektrogeräte geregelt. Streng genommen gelten Küchen aus dem Abverkauf als gebrauchte Küchen - Ausstellungsstücke unterliegen damit der ganz normalen Garantiezeit durch den Hersteller. Wenn Fachbetriebe also Probeweise den Elektroherd angestellt haben, beginnt ab diesem Moment die Garantiezeit.

Fachbetriebe für Küchenplanung bieten eine große Auswahl an Ausstellungsküchen, die auch im Abverkauf erhältlich sind.

[zurück zum Themenüberblick]

Küchen ab Werk - lohnt sich der Werksverkauf?

In vielen Branchen erhöhen erst Zwischenhändler und der Fachhandel die Preise für hochwertige Produkte. Der Fabrikverkauf ist im Gegensatz dazu oft sehr günstig. Gilt das auch für Küchen? Nur bedingt, denn: Der Fachhandel leistet wertvolle Serviceleistungen und bietet in der Regel kompetente Ansprechpartner direkt vor Ort. Entsprechend bieten die größeren Küchenhersteller nur in sehr geringem Maße einen Werksverkauf an. Kleinere und spezialisierte Küchenhersteller jedoch greifen zum Fabrikverkauf.

Küchen Werksverkauf: die Traumküche direkt vom Hersteller kaufen

Preisbewusst die Küche kaufen, ohne Qualitätsverluste und ohne Einbußen bei Service und Beratung. Das steckt hinter dem Konzept Werksverkauf. Allerdings unterscheiden sich die Beratung und der Service ab Werk doch erheblich, je nachdem, um welchen Küchenhersteller es sich handelt.

Um eine größere Abdeckung in Deutschland zu erreichen, haben einige Küchenhersteller wie Alma Küchen oder Dassbach Küchen eigene Küchenstudios errichtet. Direkt ab Werk, allerdings ohne sich an bestehende Küchenstudios anzuschließen. Der Charakter eines echten Fabrikverkaufs ist hier nur bedingt zu finden - es sind schlicht Küchenstudios direkt betrieben vom Hersteller. Positiv ist dabei: Details, Änderungen und Ersatzteile sind problemlos und schnell besorgt. Denn der Kontakt zum Herstellungsbetrieb ist entsprechend eng.

In der Regel bieten die Hersteller ab Werk auch den gesamten Service eines regulären Küchenstudios an: von der Beratung über die Planung bis hin zur Lieferung und Montage. Wenn kein Fabrikverkauf in unmittelbarer Nähe angesiedelt ist, können die Anfahrtskosten für Beratung und spätere Lieferung allerdings höher ausfallen. Da empfiehlt es sich, bereits bei der Auswahl zwischen Werksverkauf, Ausstellungsküchen oder dem Küchenkauf online zu achten.

Niedrigere Preise im Fabrikverkauf

Konkrete Zahlen zu Preisen bei Küchen aus dem Werksverkauf gibt es kaum. Was vor allem daran liegt, dass keine Vergleichspreise zur Präsentation durch den Fachhandel bestehen, wenn die Küchenhersteller ihre Küchen direkt ab Werk anbieten. Wer sich eine neue Küche wünscht, wird auch beim Werksverkauf zunächst auf ein Küchen Angebot bestehen und mehrere Angebote vergleichen.

Als einer der wenigen großen Küchenhersteller bietet immerhin Alno Küchen der 2. Wahl ab Werk an seinem Stammsitz in Pfullendorf an. Hier sind tatsächlich deutliche Preisreduzierungen zu sehen. Dafür müssen Abstriche an Design und Qualität gemacht werden, schließlich geht es um Küchen zweiter Wahl. Wer mit kleineren Macken kein Problem hat, kann dafür beim Werksverkauf eine hochwertige Küche von einem der bekannten Küchenhersteller erwerben.

Fachbetriebe für Küchenplanung finden sich sowohl in Form von klassischen Küchenstudios als auch bei Werksverkauf oder Fabrikverkauf.

[zurück zum Themenüberblick]

Outlet Küchen - Küche einpacken und los

So einfach ist es dann doch nur selten. Der Lagerverkauf und die Suche nach Outlet Küchen sind etwas verzwickt. Denn tatsächlich gibt es nur sehr wenige echte Outlet Center, die Küchen zum Kauf anbieten. Dafür bieten mehrere Küchenhersteller eine Art Lagerverkauf an, in dem sie Sortimente zweiter Wahl zu günstigen Konditionen anbieten. Teilweise mit Reduzierungen um bis zu 70 Prozent vom Küchenstudiopreis, was bei begrenztem Budget ein echter Anreiz sein kann, sich die Outlets in der Umgebung genauer anzusehen.

Küchen im Lagerverkauf besorgen? Tipps zu Outlet Küchen

Lagerverkauf Marquardt Küchen in EssenLagerverkauf von Marquardt Küchen in Essen | Bildquelle: Michael Marquardt GmbH
& Co. KG
Eine neue Küche aus dem Outlet? Wenige Küchenhersteller bieten B-Ware und ältere Lagerbestände über Lagerverkauf und Outlet Center an. Die meisten überlassen den Küchen Abverkauf den Fachbetrieben in Form von Küchenstudios.

Anbieter wie Alno, Pino und Marquardt Küchen unterhalten dagegen eigene Outlet Center, in denen B-Ware in Form von Outlet Küchen erworben werden können.

Vorteilhaft für Küchenkäufer:

  • Service und Kommunikation direkt mit dem Hersteller; schnelle Bearbeitung und Zugriff auf Ressourcen des Küchenherstellers
  • kompetentes Personal vor Ort
  • in der Regel bietet der Lagerverkauf trotz allem freie Planbarkeit der Küchen an
  • zwischen 40 Prozent bis 70 Prozent an Ersparnis im Lagerverkauf gegenüber ähnlichen Küchen im Fachhandel

Nachteile ergeben sich beim Lagerverkauf aus der Beschränkung auf einige, wenige Anbieter. Wer nicht mit Alno Küchen, Pino oder Marquardt Küchen glücklich wird, muss auf Outlet Küchen direkt vom Küchenhersteller momentan verzichten.

Allgemeiner Lagerverkauf

Alternativ werden einige Outlet Küchen im Rahmen von allgemeinen Outlet Centern angeboten. Der Lagerverkauf ist dann ähnlich wie der Verkauf von Designermöbeln organisiert. Wer sich hier nach einzelnen Küchenelementen umschaut, sollte bereits vorab wissen, was für die eigenen Küchenräumlichkeiten in Frage kommt. Warum? Im klassischen Lagerverkauf finden sich zwar geschulte Verkäufer - aber nur selten explizite Verkäufer und Küchenplaner für Outlet Küchen. Das macht den Lagerkauf für alle spannend, die bereits ein exaktes Aufmaß zur Hand haben und beispielsweise nur Elemente wie für eine Modulküche zusammenstellen möchten.

Lagerverkauf mitsamt kompletter Küchenplanung ist dagegen kein Standard. Es empfiehlt sich, vorab anzurufen und nachzuhaken, inwieweit Outlet Küchen vor Ort geplant werden können. Alternative: Ausstellungsküchen bieten eine ähnliche Preisersparnis, werden aber im Küchenstudio direkt geplant und könnten ebenfalls angepasst werden.

Zu dieser Einschränkung an Planungsfreiheit der Outlet Küchen kommt ein weiterer Punkt: Meist sind Farben, Modelle und Ausstattung der Outlet Küchen vorgegeben. Nur was im Lagerverkauf auch vorrätig ist kann gekauft werden. Wie oben beschrieben sind die Outletcenter direkt vom Hersteller hier etwas flexibler in der Ausgestaltung.

Fachbetriebe für Küchenplanung bieten über Musterküchenverkäufe und Sonderaktionen teils ebenfalls sehr günstige Küchen an, die mit der gesamten Erfahrung des Küchenbetriebes geplant und montiert werden.

[zurück zum Themenüberblick]

Die neue Küche online bestellen - geht das?

Natürlich lässt sich die Küche online bestellen. Neue Küchen gehört bereits seit Längerem zum Sortiment verschiedener Warenhändler. Shops und Outlets bieten Küchen online zum Kauf an. Einige überbieten sich damit, wie günstig online kaufen wäre, dazu noch zeitsparend und modern. Die Frage ist: Macht es Sinn, eine Küchen online zu kaufen? In welchen Fällen sollte eine Küche eher nicht online erworben werden?

Küche online kaufen - mit den richtigen Tipps

Sollte man eine Küche online kaufen?© ldprod - Fotolia.com

Die Küche kaufen - nicht nur im Küchenstudio? Unter bestimmten Bedingungen kann das online kaufen eine gute Alternative zum klassischen Küchenstudio darstellen. Insbesondere, wenn es sich um sehr einfache Küchenkonstruktionen handelt. Ein Beispiel: Eine einfache Küchenzeile im unteren oder mittlerem Küchensegment wird sich bequem und einfach online bestellen lassen. Im Küchen Abverkauf werden teilweise bereits Küchen online angeboten. Individualisierungen sind selten einkalkuliert. Das heißt für den Küchenkäufer: Er muss die Küche so kaufen, wie sie angeboten wird.

Komplex wird es, wenn größere Küchen benötigt werden, die über einzelne, einfache Küchenformen hinaus gehen. Eine U-Küche mit mehreren Elektrogeräten, speziellen Schränken in einem Küchenraum mit Dachschrägen - in der Regel bieten Shops und Versandhändler solche umfangreichen Küchen nicht zum online kaufen an. Wer definitiv online kaufen möchte, sucht am besten ganz gezielt nach entsprechenden Shops, die auch individuell konfigurierte Küchen anbieten (wie z.B. Kiveda). Häufiger angeboten werden übrigens Modulküchen und Miniküchen, die entsprechend einfach zu kombinieren sind.

Küchenangebote online einholen

Eine Alternative, die sowohl Zeit spart als auch individuelle Wünsche für die neue Traumküche berücksichtigt: Küchenangebote online einholen. Ein Service, den wir mit Moderne-Kueche.com anbieten. Kostenfrei und unverbindlich. Küchenstudios aus Ihrer Umgebung melden sich auf Ihre Anfrage mit einem ersten Beratungstermin. Die im weiteren Verlauf der Beratung erstellten unverbindlichen Angebote eignen sich vor dem online bestellen oder online kaufen für eine erste Preisübersicht, in welchem Feld sich die eigenen Küchenwünsche bewegen.

Alternative: Über kostenlose Küchenplaner können Küchen individuell geplant werden - ganz bequem von daheim aus. Manche Küchenplaner bieten direkt eine Preisanzeige, bei anderen muss man im Anschluss an die Planung mit dem Entwurf zum nächsten Küchenstudio.

Beide Varianten sparen Zeit und Nerven, weil zunächst ganz bequem von zu Hause aus die Suche nach der Traumküche gestartet wird.

Küche online bestellen - mit diesen Punkten im Hinterkopf

Es bleibt dabei: Küche online bestellen! Dann sind folgende Punkte wichtig:

  • nur vertrauenswürdige, bekannte Shops und Portale nutzen
    Trusted Shops-Siegel, verschiedene Bezahlvarianten und Kundenstimmen helfen bei der Einschätzung
  • Maße, Ausschnitte und Sonderanfertigungen vor der Bestellung abfragen
    insbesondere bei Räumen mit Dachschrägen oder besonders großen/kleinen Küchenelementen
  • Lieferung per Spedition mit Terminvereinbarung möglich?
  • Aufmaß, Beratung und Montage per Kundendienst oder Außenteam möglich?
  • Garantieangaben zu Möbeln & Elektrogeräten
  • freundlicher Kundenservice, der auch telefonisch jederzeit erreichbar ist
    Hilfreich bei Fragen in der Montagesituation oder bei Problemen mit der Spedition

Gerade beim Küchen Aufmaß kann es zu Schwierigkeiten kommen. Im schlimmsten Falle verhindern zwei bis drei nicht gemessene Zentimeter, dass die gerade gekaufte Küche in die eigene Wohnung passt.

Fachbetriebe für Küchenplanung bieten den Aufmaß vor Ort an, auch wenn die weitere Küchenbestellung dann direkt online erfolgen kann.

[zurück zum Themenüberblick]