Der moderne Kühlschrank - Hightech und Stromsparer

Der Kühlschrank wird mitunter eher mal ausgetauscht als andere Großgeräte in der Küche wie Herd oder Spülmaschine. Was moderne Kühlschränke heute alles leisten, welche technischen Raffinessen sie bieten und welches Design heute modern ist haben wir uns hier genauer angesehen. Denn der moderne Kühlschrank kann mittlerweile viel mehr nur "Lebensmittel kühl halten".

Themenüberblick & Navigation

Auswahlkriterien für einen modernen Kühlschrank

Tatsächlich können moderne Kühlschränke wesentlich mehr: Trinkbares Wasser auf Knopfdruck liefern - auf Wunsch mit oder ohne Sprudel - Eiswürfel- und Crushed Ice bieten und empfindliche Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte besonders frisch halten. Parallel bietet der moderne Kühlschrank einen stetig abnehmenden Stromverbrauch im Vergleich zu seinen älteren Modellkollegen. Mehr Funktionen, weniger Stromverbrauch im Kühlschrank, so lässt sich die Entwicklung zusammenfassen.

Bildquelle: © fiphoto - Fotolia.com

Beispiele für Hightech im modernen Kühlschrank:

  • BioFresh Technologie
  • NoFrost Kühlschränke
  • Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter

Allein die Frage, ob diese Funktionen brauchbar sind in der eigenen Küche - oder nicht - kann die Kühlschrank Angebote etwas eingrenzen. Und wenn es um den Kauf eines modernen Kühlschranks geht, hilft die Kaufberatung für den Kühlschrank weiter.

Ein zusätzlicher Punkt in der Entscheidung für oder gegen einen bestimmten modernen Kühlschrank: Wie laut ist das Gerät eigentlich? Experten raten bei offenen Wohnküchen dazu, maximal 35 Dezibel zu akzeptieren - moderne Kühlschränke sind bei diesen Werten nahezu flüsterleise.

Für Weinliebhaber gibt es eine kleine, feine Besonderheit: Modernen Lagerkomfort für die hauseigene Weinsammlung bietet der Weinkühlschrank. Der wiederum könnte moderner gar nicht sein: unterschiedliche Temperaturzonen für Rot- und Weißwein, für lange Lagerung und sofortigen Trinkgenuss.

Funktion ist das eine, Design das andere

Schließlich geht es nicht nur um nette Funktionen und einen sparsamen Stromverbrauch. Es geht in der schönen neuen Küche meist auch um Farbe, Form und das Zusammenspiel vom Design. Designer Kühlschränke machen es möglich, viele verschiedene Küchenstile abzubilden. Wobei der moderne Standkühlschrank mehr Potenzial bietet als der Einbaukühlschrank. Letzterer schmiegt sich nahtlos in die vorhandenen Küchenschränke ein.

Moderner als Edelstahl geht es aktuell zwar nicht in der Küche - aber darf er glatt und auf Hochglanz poliert sein? Vielleicht eher gebürstet, matt oder in unterschiedlichen Farbgebungen statt stahlgrau? Der Edelstahl Kühlschrank hat mittlerweile viele Gesichter - und ist dank Anti-Fingerprint-Technologie auch ziemlich putzfreundlich.

Wer moderne Technik gern im altmodischen Gewand versteckt, guckt sich am besten die Retro Kühlschränke genauer an. Weich geformt und knallig bunt zeigen sie sich von der besten Retro-Seite. Kontrastreich dazu: amerikanische Kühlschränke, modern als Side by Side Kühlschrank mit richtig viel Platz für - genau, eigentlich alles. Eins ist dabei allerdings wichtig: Je größer und raumgreifender der moderne Kühlschrank wird, desto eher steigen die Stromkosten wieder. Außerdem verändert sich die Wirkung in der Küche. Der moderne Kühlschrank nimmt dann mehr Raum ein und legt den Fokus auf die Lebensmittelaufbewahrung - Herd und Backofen oder der aufwendig gestaltete moderne Arbeitsbereich rücken eher in den Hintergrund. Moderne Kühlschränke können beides: Entweder dezent und unauffällig ihren Dienst verrichten, oder auffällig und wirkungsvoll demonstrieren, was sie so alles bieten.

Wer hat den Überblick über sämtliche Modelle und Funktionen? Beispielsweise die Fachfirmen für Küchengestaltung, die sich mit dem modernen Kühlschrank befassen - ganz unabhängig davon, ob parallel eine ganze Küche oder nur ein kleiner Teil davon geplant werden soll.

[zurück zum Themenüberblick]

Die 0 Grad Zone ist die neuste Entwicklung bei Kühlschränken

Etablierte Kühlschrank Hersteller führen verschiedene Bezeichnungen dafür: Biofresh, Vitafresh, Freshbox oder Chillerbox. Allen gemeinsam ist der Grund­gedanke, dass unterschiedliche Nahrungsmittel unterschiedliche Bedingungen brauchen, um möglichst lange frisch zu bleiben. Selbst die fachgerechte Lagerung von Joghurt am oberen und Fleisch am unteren Ende vom Kühlschrank kann an der Verderblichkeit einiger Waren nur wenig ändern. Die Null Grad Zone im Einbau­kühlschrank oder der Kühl Gefrierkombination soll das ändern. Lohnt sich der Kauf eines Einbaukühlschrank oder einer Kühl Gefrierkombination mit entsprechender Ausstattung?

0 Grad Zone & biofresh Funktion zeichnen moderne Kühlschränke aus

Biofresh Kühl Gefrierkombination ICBN 3356 von Liebherr (Einbau) | Bildquelle: © Liebherr-International Deutschland GmbH

"0 Grad Zone" bzw. "Temperatur­zone" sind bislang die offiziellen, hersteller­neutralen Bezeichnungen für einen Kühlschrank mit entsprechender Kühlfunktion. "Biofresh" ist genau genommen nur die Bezeichnung, die sich Liebherr für die Vermarktung seiner Kühlgeräte ausgedacht hat ("vitafresh" etc. entsprechend für andere Hersteller). Da sich "biofresh" jedoch schon als eine Art Synonym etabliert hat für einen Kühlschrank bzw. eine Kühl Gefrierkombination mit entsprechen­der Funktion, wollen wir diesen Begriff auch hier synonym verwenden (jedoch immer im Hinterkopf behalten, dass es genau genommen nur Liebherr Geräte meint).

Die Luftfeuchtigkeit macht den Unterschied

90% Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur um circa 5°C sind ideale Bedingungen für die meisten Obst- und Gemüsesorten, um lange frisch zu bleiben. Fisch und Fleisch mögen es noch etwas kühler fühlen sich bei rund 50% Luftfeuchtigkeit am längsten wohl. Deshalb unterteilen Hersteller bei ihrer biofresh Funktion häufig eine feuchte und eine trockene 0 Grad Zone. Feucht für Obst und Gemüse, trocken für Fleisch, Fisch und Milchprodukte.

In die Biofresh bzw. Null Grad Zone mit hoher Luftfeuchtigkeit gehören:

  • Obst: wie z.B. Äpfel, Bananen, Südfrüchte (teilweise mit etwas höherer Temperatur um 6°C)
  • Gemüse: wie z.B. Salatköpfe, Möhren, Sellerie, Blumenkohl oder Kohl, sofern kein klassischer Kaltlagerraum vorhanden ist

Tomaten und Gurken sollen nach Ansicht von Lebensmittelexperten nicht im Kühlschrank gelagert werden, weil Geschmack und Qualität durch die Kühlschrank Lagerung leiden.

Die trockene 0 Grad Zone: Fleisch & Milchprodukte bitte hier hinein

Ähnlich kühl wie die feuchte 0 Grad Zone ist die Schublade für Fleisch, Fisch und Milch deutlich trockener. Maximal 50% Luftfeuchtigkeit gehören hier zu den herstellerseitigen Einstellungen. Ein Kühlschrank von Miele bietet zum Beispiel zusätzliche Einstellmöglichkeiten, was Temperatur und Luftfeuchtigkeit angeht.

In die 0 Grad Zone mit wenig Luftfeuchtigkeit gehören:

  • Fleisch und Wurstwaren wie Aufschnitt
  • Fisch (bevorzugt bei niedrig eingestellten Temperaturen um minus 2 Grad Celsius bis null Grad Celsius)
  • Milch und Milchprodukte wie Käse

Käse benötigt je nach Sorte eine gewisse Temperatur, um nachreifen zu können. Da kann es sinnvoll sein, den guten Käse bereits einige Stunden vor Zubereitung der Käseplatte aus der 0 Grad Zone zu holen, damit er Raumtemperatur annehmen und reifen kann.

Als Einbaukühlschrank oder Kühl Gefrierkombination bieten verschiedene Markengerätehersteller, insbesondere Liebherr, Siemens, Bosch, LG, AEG und Miele die Zusatzausstattung mit Biofresh beziehungsweise Null Grad Zone an. Hersteller wie Liebherr sprechen von einer bis zu dreimal längeren Haltbarkeit der Lebensmittel.

Nicht für die Lagerhaltung, aber für optimalen Trinkgenuss ist der Weintemperierschrank gedacht. Die Temperaturen im Weintemperierschrank lassen sich optimal auf Rot- und Weißwein einstellen. Der Weintemperierschrank ist in der Regel kleiner dimensioniert und passt im Einbau meist problemlos in die große moderne Küche - beispielsweise als Aufsatzgerät auf die Arbeitsfläche oder den Tresen. Im abgetrennten Esszimmer oder Essbereich macht er sich ebenfalls gut, auch hier gibt es Standalone Geräte, die ohne weiteren Einbau auskommen.

Die Experten der Fachfirmen für Küchengestaltung unterstützen bei der Auswahl vom passenden Weinkühlschrank, Weinklimaschrank oder Weintemperierschrank, beraten über die notwendigen mindestens 2 Zonen und den Einbau in die vorhandene Küche.

[zurück zum Themenüberblick]

Zeitlos & elegant: der Edelstahl Kühlschrank

Edelstahl ist in so ziemlich jeder Küchenausstellung mit dabei. Entweder am Backofen oder Herd, in der Blende der Spülmaschine oder als Spülen-Material. Nicht zu vergessen als Zierde für die Kühl Gefrierkombination, freistehend oder Side by Side. Schick, modern und etwas kühl ist Edelstahl eine Möglichkeit, Kontraste in der modernen Küche zu setzen. Parallel sind die Oberflächen hygienisch und schnell gereinigt beziehungsweise wirken auch dreckabweisend. Aber passt der Edelstahl Kühlschrank eigentlich immer, in jede Küche und zu jedem Stil?

Kühlschrank in Edelstahl Optik: Inbegriff modernen Küchendesigns

Glatt oder gebürstet kann die Oberfläche eines Edelstahl Kühlschranks sein. Je nachdem, mit welchen Küchenstilen man es kombiniert, wirkt die Kühl Gefrierkombination in Edelstahl kühl, elegant, tritt in den Hintergrund oder kommt erst so richtig zur vollen Geltung.

Beispiele gefällig? Edelstahl ist in der Landhaus Küche vergleichsweise selten im Einsatz. Als Einbaugerät mit abgesetzten Edelstahlblenden bietet der Kühlschrank einen Blickfang, der in der ansonsten sehr natürlich gehaltenen Landhausküche Wirkung zeigt. Ton in Ton ist die moderne Hightech-Küche in der Regel in Weiß, Schwarz und Edelstahl-grau gehalten. Stein, Glas und wiederum Edelstahl dominieren die Oberflächen, alles wirkt kühl, glatt und modern. Ohne Designer Kühlschrank geht es kaum.

Nahansicht der BlackSteel Serie von Liebherr | Bildquelle: © Liebherr-International Deutschland GmbH

Wer nicht so tief in die Tasche greifen mag, kann beispielsweise bei Liebherr fündig werden. Denn die Serie "BlackSteel" hat bereits den Red Dot Award 2014 eingeheimst mit ihrer schwarz gebürsteten Edelstahloberfläche, ist mit 1.300,-€ aufwärts preislich eher im Mittelfeld angesiedelt. In der bunten Familienküche ist der Kühlschrank schlicht praktisch, sobald seine Oberfläche schnell zu reinigen ist. Noch dazu sind Edelstahl Kühlschränke in der Regel magnetisch und deshalb die ideale Pinnwand für den turbulenten Familienalltag.

Kühl Gefrierkombination in Edelstahl - eine Auswahl

Welche Varianten bieten sich denn in der modernen Küche für eine Kühl Gefrierkombination mit passender Oberfläche? Freistehend, Side by Side und in diversen Einbauvarianten sind denkbar.

Side by Side: Ab 700,-€ aufwärts ist ein Side by Side Kühlschrank mit Edelstahloberfläche zu haben. Zusätzliche Optionen wie No Frost, Biofresh oder die Ausstattung als Kühlschrank mit Eiswürfelbereiter erhöhen die Anschaffungskosten, machen aber auch mehr Spaß im Küchenalltag.

Freistehend: Ab 200,-€ aufwärts gibt es die Kühlschränke freistehend. Bosch, Liebherr und Gorenje führen die Herstellerlisten an. Für die moderne Küche ist die Kühl Gefrierkombination freistehend inzwischen selbstverständlich, kann leicht ausgetauscht werden oder bei Bedarf den Platz wechseln.

Einbaukühlschrank: Ja, Edelstahloberflächen in Einbauschränken klingt etwas schwierig, oder? Tatsächlich sind mittlerweile Applikationen mit entsprechender Optik auch beim Einbaugerät üblich. So wird beispielsweise das Bedienfeld für den Kühlschrank mit Edelstahl abgesetzt.

Ob der Edelstahl Kühlschrank freistehend, Side by Side oder ganz anders in die neue Traumküche passt, klärt sich durch die fachkundige Begleitung der Fachfirmen für Küchengestaltung.

[zurück zum Themenüberblick]

Designer Kühlschrank - mehr Stil & Eleganz in der Küche

Die Kühlschränke der Zukunft kühlen mit antibakteriellem Gel und hängen als flache Designobjekte an der Wand; bieten pro WG-Bewohner abschließbare Unterfächer mit eigener Tür. Die passenden Konzepte für solch einen Design Kühlschrank gibt es bereits, nur umgesetzt sind sie bislang nicht. Der greifbare Designer Kühlschrank ist für nahezu jeden Geschmack schnell gefunden: vom Retro Design im Stil 50er Design, amerikanisches Design bis zum hochmodernen Side by Side Kühlschrank inklusive Flat-TV und Internetanschluss.

Stilfrage beim Design Kühlschrank: Retro Design oder Edelstahl?

Unverzichtbar ist der Kühlschrank ja sowieso in der modernen Küche. Der Standkühlschrank findet sich noch in der kleinsten Küchenzeile, ganz unspektakulär meistens. Als Designer Kühlschrank wird er ins rechte Licht gerückt, steht freistehend an prominenter Stelle und beeindruckt durch Design und Funktion. In welche Richtung sich der Design Kühlschrank dabei orientiert? Ganz nach Wunsch, vom schlichten Allrounder bis zum nostalgischen Retro Design sind nahezu alle Küchenstile umgesetzt.

Design Kühlschrank aus der Gorenje Retro Collection Ambiente | Bildquelle: © Gorenje Vertriebs GmbH

Der Einbaukühlschrank wird hier in der Regel ausgeklammert, denn er fügt sich mittels umgebenden Einbauschränken völlig nahtlos - und damit unscheinbar - ein. Als gestalterisches Element eignet sich der Design Kühlschrank nur, wenn er freistehend ist. Die Preisspanne erstreckt sich dabei von einigen einhundert Euro bis hoch zu mehreren Eintausend Euro, je nach Ausstattung und Material vom Design Kühlschrank.

Freie Stilwahl vom 50er Design bis hin zum Weinkühlschrank

50er Design vom Retro Kühlschrank und amerikanischer Kühlschrank - das schafft Bilder von bonbonfarbenen Kühlschränken mit großen Dimensionen und weichen Kanten. Amerikanisches Design und Retro Design passen vor allem in das Konzept der offenen Wohnküche, mit viel Platz und verspielter, bunter Kücheneinrichtung. Der bunte Designer Kühlschrank im 50er Design ist hier oft das berühmte Tüpfelchen auf dem "I", um freistehend den ungewöhnlichen Stil der Küche zu betonen.

Das komplette Kontrastprogramm zum weichen 50er Design oder amerikanisches Design bietet der moderne Edelstahl Kühlschrank. Denn der bietet metallische Außenflächen und harten Kanten, mittlerweile auch mit eleganter, putzfreundlicher Anti-Fingerprinttechnik. Neben auf Hochglanz poliertem Edelstahl bieten einige Hersteller auch matte oder gebürstete Edelstahloberflächen für den Designer Kühlschrank an. Allein wegen des Effektes muss auch dieser Design Kühlschrank freistehend bleiben - um rundherum betrachtet und bewundert zu werden. Wer richtig viel Platz in der modernen Küche mitbringt, greift direkt zum eleganten Hightech Side by Side Kühlschrank.

Eleganter Design Kühlschrank, aber im Wohn- oder Esszimmer? Weinkenner schätzen einen gesonderten Weinkühlschrank, der Wein optimal temperiert und parallel einen geeigneten Lagerort für die Lieblingsweinflaschen bietet. Ob Rot- oder Weißwein, in diesem Design Kühlschrank sind alle Weinsorten samt unterschiedlicher Temperaturanforderungen gut aufgehoben. Spezielles Design und Dekor sorgt dafür, dass dieser Design Kühlschrank problemlos als Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer durchgeht. Amerikanisches Design oder Retro Design sucht man allerdings vergeblich bei den führenden Herstellern wie Chambrair, Bosch oder Siemens.

Welcher Designer Kühlschrank darf es werden: amerikanisches Design, 50er Design, Retro Design - oder lieber mit hochmoderner Ausstattung im kühlen Edelstahlgewand? Bei der Auswahl vom passenden Design Kühlschrank sind die Fachfirmen für Küchengestaltung behilflich, die mit Erfahrung den idealen Design Kühlschrank für die neue Traumküche auswählen.

[zurück zum Themenüberblick]

Der ewige Klassiker: ein Nostalgie Kühlschrank

Edelstahl samt klarer Kanten und Formen ist modern. Fast jede neue Küche birgt Küchengeräte in Edelstahl, allen voran der Kühlschrank oder die Kühl Gefrierkombination: geräumig, modern, energiesparend. Schön, aber eben auch glatt und elegant. Wer ein etwas anderes Design möchte kann den Fokus auf den Retro Kühlschrank richten. Denn der bietet weich geschwungene Linien, matte pastellige Farben und insgesamt einen eher altmodischen Charme. Aktuelle Kühlschränke im Retro Look von Gorenje, Smeg oder Bosch brauchen sich hinter ihren Edelstahlverwandten nicht zu verstecken: Energiesparend und geräumig sind sie trotzdem.

Ein Retro Kühlschrank bringt etwas Nostalgie in moderne Küchen zurück

Der FAB50P von Smeg im Stil der 50er Jahre | Bildquelle: © SMEG Hausgeräte Gmbh

In Pastellblau, Orange oder Beige steht er da: der Retro Kühlschrank. Meist als Standkühlschrank konzipiert, ist er ein ziemlicher Blickfang in der modernen Küche. Einige Hersteller versuchen sich auch an Side by Side Modellen im Retro Look - das widerspricht aber etwas dem Gedanken, dass der Retro Kühlschrank die Modelle der 50er bis 60er Jahre imitieren soll. Wer sich für den Nostalgie Kühlschrank entscheidet, kann zunächst eingrenzen: Welcher nostalgische Zeitraum darf es denn werden - und welche Gegend? Der amerikanische Kühlschrank der 50er oder 60er Jahre unterscheidet sich optisch etwas vom zeitgleichen Modell aus dem deutschsprachigen Raum. Die amerikanische Variante ist in der Regel etwas größer und geräumiger. Natürlich ist der Nostalgie Kühlschrank auch knalliger in der Farbwahl.

Der Retro Kühlschrank aus dem deutschsprachigen Raum dagegen ist etwas zarter und bietet etwas weniger Innenraum. Als Nachbau im Retro Look wurde der Innenraum vom Nostalgie Kühlschrank allerdings optimiert, die Elektronik ist erwartungsgemäß leise. Barfach, No Frost und BioFresh sind dagegen nur nach längerer Suche im Retro Kühlschrank zu finden, insbesondere bei Smeg. Bosch und Gorenje dagegen haben moderne Technologie nicht einkalkuliert. Wer braucht schon No Frost Technologie, wenn dafür ein echtes Designstück in der eigenen Küche steht? Funktion und Design haben hier noch keine perfekte Verbindung gefunden, Familien mit vielen Kindern und entsprechendem Platzbedarf im Kühlschrank werden nur bedingt glücklich mit einem Retro Kühlschrank - dafür ist der Stauraum einfach zu eingeschränkt.

Hersteller & Bezugsquellen für einen Retro Kühlschrank

Smeg, Gorenje und Bosch führen in Deutschland den Markt "Nostalgie Kühlschrank" an. Als Kühl Gefrierkombination oder als reiner Kühlschrank sind sie von außen Retro Kühlschrank, von innen wie ein moderner Kühlschrank ausgestattet. Nur wenige Fachhändler führen die Kühl Gefrierkombination im Retro Look, meistens muss vor Ort aus dem Katalog bestellt werden. Elektronikdiscounter führen nur zu besonderen Anlässen einen Retro Kühlschrank. Was schade ist, denn erst durch das Anfassen und Betrachten entwickelt sich der eigentliche Charme vom Retro Look so richtig.

Aber: Wer echten Retro Look möchte, kann seine Augen auf Originale richten. Die gibt es entweder unrestauriert, beispielsweise über Flohmärkte, Kleinanzeigen oder Auktionshäuser. Oder mit Originalanteilen und erneuerter Technologie über Fachhändler wie Hellwig Retro Look. Mindestens das Gehäuse vom Nostalgie Kühlschrank ist Originalgetreu erhalten. In der Regel wird aber zugunsten der verbesserten Energiebilanz die alte Elektronik durch moderne, stromsparende Elemente ersetzt.

Über den Einsatz geeigneter Kühlschränke in der persönlichen Traumküche beraten die Fachbetriebe für Küchengestaltung ganz ausführlich; Retro Kühlschrank oder klassische Kühl Gefrierkombination: Mit der Fachberatung findet sich das Richtige.

[zurück zum Themenüberblick]

Freistehend und modern: der Standkühlschrank

Der moderne Kühlschrank ist freistehend, ohne Einbauschrank und Einfassungen rechts und links. So ist es derzeit "state of the art" und sehr beliebt. Vorhandene Technik wie Kühlschrank, Backofen und Herd werden mit Edelstahl akzentuiert und sind aus keiner Küche mehr wegzudenken. Küchenstudios und Einrichtungsmagazine machen es vor, wie der Standkühlschrank in moderner Fassung in die Küche integriert wird. Ist das im Alltag auch praktisch - und passt das Standgerät als Kühl Gefrierkombination freistehend auch in jede Küche?

Ist ein Standkühlschrank die richtige Wahl? Entscheidungskriterien

Moderne Technik sieht gut aus, ist pflegeleicht und optisch eben - schick anzusehen. Weshalb ein Standgerät für den Kühlschrank oder als Kühl Gefrierkombination eben nicht mehr im Einbauschrank untergebracht wird, sondern freistehend in der modernen Küche zu finden ist. Neben dem mittlerweile klassischen Edelstahl Kühlschrank gibt es zahlreiche knallbunte, pastellige oder gedeckte Lackierungen. Von tiefschwarz matt bis bonbonrosa schillernd reichen die Möglichkeiten. Vom groß dimensionierten amerikanischem Kühlschrank über die runden Formen vom Retro Kühlschrank ist der Standkühlschrank ganz nach Wunsch groß, breit und wuchtig - oder klein, zart und schmal zu haben.

Die Oberflächen bleiben durch Anti-Fingerprint-Technologie fingerabdruckfrei, benötigen aber besonders in der Hochglanzausstattung ein kleines Extra an Pflege. Der Kühlschrank mit Metallgehäuse ist dagegen nicht nur hübsch anzusehen, sondern parallel ein großflächiges Memobord - vor allem mit kleineren Kindern ein unverzichtbarer Platzgewinn für Zettel, Rezepte und Pläne. Freistehend bieten sich dann sogar drei Seiten der Kühl Gefrierkombination oder vom Gefrierschrank an, wenn Kühlschrank und Gefrierschrank voneinander getrennt verwendet werden.

Standgerät, freistehend - oder Einbaukühlschrank?

Ob der Standkühlschrank in Frage kommt, klärt sich an drei einfachen Fragen:

  1. Ist ausreichend Platz für minimum 60 Zentimeter Standgerät plus rundum 5-10 Zentimeter freie Standfläche in der Küche eingeplant?
  2. Ist der potenzielle Geräuschfaktor Kühlschrank ohne Möbeldämpfung akzeptabel, insbesondere bei offenen Wohnküchen?
  3. Passt das Standgerät freistehend in das bisherige Küchenkonzept?

Für die erste Frage ist der Platzbedarf vom neuen Standkühlschrank entscheidend. Der Abstand zu den umgebenden Schränken und der Wand sollte je nach Herstellerangaben mindestens 5 Zentimeter betragen. In der Regel sind 10 Zentimeter angemessen, damit der Standkühlschrank ausreichend Luftzirkulation für die Kühlung erhält. Auch als Kühl Gefrierkombination oder Gefrierschrank brauch das Standgerät ausreichend Platz. Verkleidet oder anderweitig "verschönert" darf die Rückwand mit eingebautem Thermostat in der Regel nicht. Ein Standgerät in den freien Raum zu stellen, ist meistens keine Option.

Frage zwei ist wichtig für alle, die vom Standkühlschrank in der offenen Wohnküche träumen. Wer empfindlich auf Geräusche reagiert, sollte hier nach einem besonders leisen Standkühlschrank oder Gefrierschrank Ausschau halten, der freistehend nicht mehr Lärm macht als ein eingebauter Kühlschrank.

Frage drei zielt wieder auf das Design: Passt das Standgerät denn in die geplante oder vorhandene Küche? Mit 15 Jahren bis 20 Jahren Nutzungsdauer ist der Design Kühlschrank, egal ob als Standgerät mit oder ohne Gefrierschrank ein langfristiges Designelement.

Inwieweit es ein Standkühlschrank in der neuen Traumküche werden kann, dazu beraten die Experten aus den Fachfirmen für Küchengestaltung.

[zurück zum Themenüberblick]

?
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen
Jetzt Frage stellen
Ihre Frage an die Experten

Sie stellen Ihre Frage

Haus&Co richtet diese an Experten

Sie erhalten schnell und kostenlos Antwort