Anmeldung Fachbetriebe

Ein kleines Bad einrichten und gestalten

Drei typische Einrichtungsfehler machen aus dem kleinen Badezimmer einen wenig einladenden, düsteren Raum. Passende Farben, großformatige Fliesen oder geeignete Bodenbeläge dagegen erweitern den Raum und lassen ihn luftig wirken. Mit den passenden Badezimmermöbeln und Sanitärgegenständen in Sondermaßen wird der Platz optimal ausgenutzt - für die ganz private, ganz kleine Wellnessoase im eigenen Heim.

Themenüberblick & Navigation

Ein kleines Bad einrichten und gestalten: die größten Fehler & schlaue Ideen

Mit wenig Einrichtung lässt sich auch ein kleines Bad ansehnlich gestalten.Ein Maximum an optischer Raumverkleinerung bieten Fliesen mit sehr kleinen Formaten in dunklen, warmen Farbtönen: Diese Kombination sorgt in einem kleinen Bad für einen drückenden und beengten Eindruck. In den vergangenen Jahrzehnten war die gleichförmige Gestaltung von Boden- und Wandverfliesung sehr beliebt - dadurch verliert jedes moderne Bad an Tiefe, ein schmales Bad aber ganz besonders. In den 70er Jahren wurden Badezimmer gern durchgängig mit dem gleichen kleinen orangenen oder senfgelben Fliesen gefliest, völlig unabhängig von der eigentlichen Raumgröße.

Der Versuch, möglichst viel an Sanitärkeramik und Badmöbeln in kleine Badezimmer zu integrieren, trägt zu einem ungemütlichen Ambiente ebenfalls bei. Kleine Badezimmer gestalten bedeutet, bereits bei der Planung lediglich die wichtigsten Komponenten zu berücksichtigen: Dusche oder Badewanne, Waschmaschine oder Möbel für mehr Stauraum. Ein kleines Bad benötigt speziell die Möbel, die den vorhandenen Platz gut ausschöpfen - ohne, dass ein kleines Badezimmer komplett mit Regalen und Möbeln zugestellt wird.

Unser schmales Badezimmer hier im Bild zeigt schon recht eindrucksvoll, wie man es besser machen kann und die typischen Gestaltungsfehler vermeidet.

Die Top 3 Gestaltungsfehler im kleinen Bad
Dunkle, warme Farben
Durchgängig gleiche Wand- und Bodenfliesen, insbesondere kleinformatige Fliesen
Zu viele Badezimmermöbel

Wie schnell sich der Eindruck eines kleinen Badezimmers verändern lässt, zeigt dieser beeindruckende Vergleich. Dunkle Fliesen und die durchgängige Wandverkleidung wurden vermieden, den Größenverhältnissen angepasste Badmöbel eingesetzt und insgesamt warme, helle Farben verwendet: Aus dem etwas tristen 70er Jahre Baddesign wurde so ein freundlicher, offener Raum, der optisch deutlich größer wirkt.

Kleines Bad & Mini Badezimmer zur Geltung bringen

Wenn man diese größten Fehler beachtet, gibt es für jedes kleine Badezimmer Ideen, die sich auch bei kleinerem Budget gut umsetzen lassen. Ein kompaktes Badezimmer profitiert bei der Gestaltung von großen Formaten und einem flächenbewussten Einsatz von Möbeln und Sanitärkeramik.

Maßnahmen großes Badezimmer >15qm kleines Badezimmer 5 - 15qm
Wandverkleidung kleinteilige Wandfliesen, Dekorsteine, Bordüren und Mosaike möglich auf vollständige Verfliesung der Wände möglichst verzichten; auf großformatige, eher rechteckige Fliesen im Nassbereich achten
Bodenverkleidung Mosaike, kleine Naturkiesel und kleinformatige Bodenfliesen sind ok;
Holz, Laminat und ähnliche Bodenbeläge können gut auch quer zur längsten Raumseite oder diagonal verlegt werden
großformatige Fliesen in dunkleren Farben sind ok, wenn die Wände hell bleiben
Holz, Laminat und ähnliche Bodenbelänge möglichst parallel zur längsten Raumseite legen, um den Raum zu strecken
Farbgestaltung dunkle Farben und Erdtöne sind ok
  • helle Farben strecken den kleinen Raum optisch
  • Akzente mit dunklen Farben nur in ausgewählten Bereichen und sparsam einsetzen: Badextilien, Fliesen direkt im Nassbereich wie der Dusche, dunkle Waschbecken im hellen Raum
Badmöbel Standardgrößen aus dem Fachhandel für Waschbecken, Duschkabine und Badewanne
Sondergrößen/Spezialmöbel aus dem Fachhandel, beispielsweise:
  • verkürzte Badewannen, weniger tiefe Waschbecken und Waschbeckenunterschränke;
  • Einbau "über Eck" von Dusche, Waschbecken oder Badewanne
Stauraum Platz für Handtücher, Waschmaschine und Trockner in der Regel vorhanden Stauraum ist knapp, deshalb:
  • Waschmaschine und Trockner entweder auslagern oder Kombigeräte verwenden; alternativGeräte übereinander aufstellen
  • Wäschekörbe, Handtücher und Co. entweder in andere Räume auslagern oder mit platzsparenden Alternativen arbeiten
  • offene Regale und Ablageflächen verwenden

Passen Schnitt und Budget im kleinen Badezimmer zusammen, lässt sich selbst in einem 8 Quadratmeter Badezimmer eine freistehende Badewanne unterbringen.

Badezimmer Einrichtung in Mini-Ausführung

Sowohl Toilette als auch Duschkabinen sind als Ecklösungen zu erschwinglichen Preisen erhältlich. Über Eck installierte Waschbecken verschaffen zusätzlich noch etwas Platz, um mehr Raum für Badewanne oder Duschkabine zu ermöglichen. Beachten sollte man bei der Planung folgende Mindestmaße:

  • mindestens 2,30 Meter Deckenhöhe für den Waschtisch
  • mindestens 1,30 Meter Raum vom Boden nach oben für die Toilette
  • mindestens 20 Zentimeter Abstand zwischen Mensch und Decke für die Duschbrause
  • mindestens 55 Zentimeter Abstand rund um die freistehende Badewanne

Diese speziellen, auf das kleine Bad ausgerichteten Badezimmer Möbel und Sanitäranlagen sind teils nur wenig teurer als die Standardgrößen aus dem Fachhandel.

Standardgröße Spezialgröße für kleine Bäder
Waschbecken & Waschtisch (ohne Schrank, nur Konsole) 20,-€ bis > 450,-€ 25,-€ bis > 500,-€
Toilette 30,-€ bis > 200,-€ 50,- € bis > 450,-€ (Eck-WC mit Spülkasten)
Duschkabine 100,-€ bis >2.000,-€ 150,-€ bis > 3.000,-€
Badewanne 70,-€ bis > 5.000,-€ 70,-€ bis > 3.000,-€

Mehr Stauraum im kleinen Bad

Ein kleines Badezimmer profitiert durch das Auslagern von nicht zwingend erforderlichen Gegenständen: Putzmittel, Gästehandtücher oder der Sparvorrat an Waschmittel finden dort sowieso keinen Platz. Wer auf einen Hauswirtschaftsraum oder den Keller ausweichen kann, lagert solche zusätzlichen Platzverbraucher besser aus.

In kleinen Wohnungen gibt es diese Option aber oft nicht. Schlaue Ideen finden sich beispielsweise auf Pinterest, um den den wenigen vorhandenen Platz optimal - und kostensparend - zu nutzen.

Sie brauchen noch mehr Ideen, um Ihr Mini Badezimmer aufzupeppen? Dann fragen Sie doch mal unsere Badezimmer Experten um Rat!

[zurück zum Themenüberblick]

Ideen für ein kleines Badezimmer

Ein kleines Badezimmer erfordert besonders sorgfältige Planung, um Platz für alle nötigen Elemente zu finden. Neben den Artikeln des täglichen Bedarfs sollte sich in einem kleinen Badezimmer möglichst wenig Deko befinden, denn kleinere Räume wirken tendenziell schnell unordentlicher als größere Räume. Um Lösungen für kleine Badezimmer zu finden, muss man sich fragen, wie man sein Badezimmer nutzt und worauf man verzichten kann.


Kleines Badezimmer Ideen & Lösungen finden

Mini Badezimmer Ideen beschränken sich oft darauf, unnötige Möbel wegzulassen und gehen der Frage nach, wie die richtige Farbauswahl ein kleines Bad gestalten helfen kann. Ein modernes Bad verlockt aber gleichzeitig dazu, auch ein kleines Badezimmer zu einem Wellnessbereich zu machen, in dem man sich wohlfühlt. Dies erschwert natürlich die Gestaltung und man braucht originelle Ideen. Experten aus der Innenarchitektur schätzen die Herausforderung, Ideen und Lösungen für ein kleines Bad mit Wohlfühlcharakter zu finden.

Draufsicht eines kleinen, aber kompakten Badezimmers mit sinnvoller Anordnung.Ein kleines Badezimmer bedeutet nicht, dass man auf ein schönes Baderlebnis verzichten muss. | Bildquelle: © Franz Kaldewei GmbH & Co. KG

Meistens steht die Entscheidung zwischen Dusche und Badewanne an: beides zusammen erfordert viel Platz, den ein kleines Bad selten zu bieten hat. Je nach Größe des Badezimmers findet aber sogar eine freistehende Badewanne ihren Platz: mit der Stirnseite an einer Wand platziert wird aber ein Badezimmer mit mindestens 7,3 Quadratmetern benötigt. Entsprechend umsichtig müssen dann aber Waschbecken und Toilette montiert werden, um dem Badespaß genug freien Raum zu geben.

Mini Badezimmer Ideen - Eckmontage schafft Raum

Lösungen für ein Mini Badezimmer können unterschiedlich umgesetzt werden. Ein kleines Bad kann auf die notwendigsten Möbel- und Sanitäranlagen beschränkt werden: Toilette, Waschbecken mit Spiegel und Schrank und eine Dusche. Durch Eckmonatage von Waschbecken und Toilette gewinnt ein kleines Badezimmer an Raum: so können zwei Personen sehr gut gleichzeitig das kleine Bad benutzen.

Ein kleines Badezimmer als Duschbad zu nutzen, ist Teil der meisten Ideen. Für ein trendbewusstes kleines Badezimmer ist dabei der Verzicht auf eine Duschwanne eine gute Lösung. Ebenerdig und lediglich durch einen Vorhang oder durch eine geschickte Mauerkonstruktion abgeteilt, lässt die Dusche das Mini Badezimmer großzügiger wirken.

Ein kleines Badezimmer braucht Ideen und Lösungen, die genau auf die eigenen Ansprüche zugeschnitten sind. Fachbetriebe für Badezimmer beraten und unterstützen sie bei ihren Ideen.

[zurück zum Themenüberblick]

Platzsparende Tipps für ein kleines, aber modernes Bad

Die Badgestaltung für ein kleines Bad lässt sich mit der richtigen Farb- und Fliesenauswahl positiv beeinflussen: ein kleines Bad wirkt größer, Wände und Decken wirken offener. Genügend Platz lässt sich durch eine umsichtige Badplanung und Kleinmöbel erreichen. Sie bieten die volle Funktionalität, ohne Fläche zu verschenken.

Kleines Bad gestalten - große Fliesen & helle Farben

Draufsicht eines kleinen Badezimmers im Computermodell, ohne Toilette.Bildquelle: © Glamü GmbHKleine Badezimmer gestalten sich am besten mit hellen Farben. Warme und dunkle Farben wie Rotbraun, Orange und Rot machen einen Raum zwar deutlich wärmer, aber lassen ihn viel kleiner erscheinen.

Ein modernes Bad auf wenigen Quadrat metern setzt deswegen auf helle Farben wie Weiß, ein helles Gelb, helle Blau- und Türkistöne.

Die Badgestaltung für ein kleines Bad wird durch das Fliesenformat beeinflusst: großformatige Fliesen lassen Wände und Decken insgesamt höher und länger erscheinen, als sie tatsächlich sind. Vertikale Mosaiksteinchen setzen Akzente, welche die Badgestaltung auflockern.

Besonders Bodenfliesen vergrößern mit große Formaten ab 20 mal 20 Zentimetern die Fläche optisch. Ein kleines Bad kann man gut raumhoch fliesen - auf sehr bunte strukturierte Wandgestaltung durch Farben und Putz sollte man eher verzichten.

Kleines Badezimmer einrichten mit Kleinmöbeln

Kleine Badezimmer brauchen in der Regel Möbel, die auch für kleine Badezimmer angelegt sind. Für ein kleines Bad Ideen zu sammeln, bedeutet deshalb, passende Kleinmöbel im Hinterkopf zu behalten. Besondere Kleinmöbelserien erleichtern das Gestalten und Einrichten: Waschbecken und Unterschränke gibt es in einem deutlich verkürzten Tiefenmaß, so dass auch bei engen Durchgängen noch genügend Raum vorhanden ist.

Wichtig ist für kleine Badezimmer beim gestalten und einrichten, dass auch die Kleinmöbel eine entsprechende Struktur oder Oberflächengestaltung haben, die den Raum selbst nicht kleiner machen, als er ist. Ein kleines Bad gestalten bedeutet nicht zwangsläufig den Verzicht auf Dekoration, auf jeden Fall kann bei der Badgestaltung die Regel "weniger ist mehr" gelten. Kleine Badezimmer gestalten sich durch wenige Farbtupfer und einzelne Dekorationsstücke am leichtesten.

Für die Badezimmer Beleuchtung und das Einrichten gilt ebenfalls: nicht übertreiben. Sorgfältig platzierte Spots in der Decke und direkt an den Spiegelflächen sind für kleine Badezimmer eine ausreichende Beleuchtung. Fachbetriebe für Badezimmer helfen gern bei Auswahl und Badgestaltung für ein kleines Bad.

[zurück zum Themenüberblick]

Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Deine-Vier-Waende.com